Kooperationen

Hier finden Sie bald genauere Informationen zu Kooperationspartner*innen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums! 

 

Icon Dalton

Dalton

 

 Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die Dalton-Arbeitsgruppe unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 9925tek 75804575a1aaac5

Leistung macht Schule

Bildung im 21. Jahrhundert bedeutet, individuelle und zeitgemäße Förderung für alle Schüler*inne sicherzustellen. Das gilt auch für besonders leistungsstarke Kinder und Jugendliche und solche, die potenziell besonders leistungsfähig sind – und zwar unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht oder ihrem sozialen Status. Gemeinsam mit der Initiative „Leistung macht Schule“ optimiert die ADO, als eine von 300 teilnehmenden Schulen, die Entwicklungsmöglichkeiten dieser Schüler*innen im Regelunterricht. Dafür entwickeln wir ein Unterrichts- und Schulkonzept, das darauf ausgerichtet ist, jede*n einzelne*n im Regelunterricht so zu fördern, dass er/sie sein/ihr Potenzial entfalten kann und dabei die Unterstützung erhält, die er/sie benötigt.

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die LeMaS-Arbeitsgruppe unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Unknown-2

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Intitut (HHI)

Ob ultraschnelle Datenübertragung oder 3-D-Monitore ohne Brille – ab sofort können die Schülerinnen und Schüler der ADO die Technik der Zukunft im Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) erleben und genauer kennen lernen.

Die ADO hat mit dem Fraunhofer HHI einen neuen Kooperationspartner gewonnen. Unser neuer Partner ist eines der weltweit führenden Forschungsinstitute für Schlüssel-Technologien der Zukunft. Geplant ist eine Zusammenarbeit bei der Förderung von Schülerinnen und Schülern im Bereich der MINT-Fächer. Die Vereinbarung umfasst unter anderem Besuche von Schülergruppen am Fraunhofer HHI, den Austausch mit Mitarbeitern des Instituts sowie Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung.

Mit der Kooperation kann die ADO ihren Schülerinnen und Schülern neue Perspektiven im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich eröffnen. Bestimmt werden sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die an Veranstaltungen mit dem Fraunhofer HHI teilnehmen, für die Forschung dort begeistern!

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Herrn Dr. Weber unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Unknown-3 

 

 

 

Jüdisches Museum Berlin Langjährige Kooperationspartner: das Jüdische Museum Berlin und die ADO

Seit vielen Jahren arbeiten das Jüdische Museum Berlin (JMB) und die ADO eng zusammen. In diesen Jahren ist eine Menge geschehen. Und so war es nur folgerichtig, dass 2011 Cilly Kugelmann, die damalige Programmdirektorin des JMB, und Jörg  Freese, unser damaliger Schulleiter, in einer kleinen Zeremonie im JMB einen exklusiven Kooperationsvertrag unterzeichneten,  der beiden Vertragspartnern Vorteile bietet, aber auch Pflichten auferlegt.

So sind unsere Schüler*innen regelmäßig in den Archivworkshops des JMB aktiv, wenn es darum geht, sich mit Hilfe echter Dokumente auf Gespräche mit Zeitzeug*innen vorzubereiten, die den Holocaust überlebt haben und nun aus vielen Teilen der Welt nach Berlin anreisen. Aber auch zu aktuellen Austellungen und angebotenen Workshops werden ADO-Schüler*innen bevorzugt eingelagen.

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Herrn Werner unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

mehralslernen icon 

mehr als lernen 

 Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Frau Nix unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Unknown

Vincentino e.V.

Die Präsentation des letzten Blogprojektes ist noch gar nicht so lange her, da geht schon die nächste Medienwerkstatt an den Start. Die von Vincentino e.V. durchgeführten und von TUI-Stiftung geförderten Blogprojekte finden im Deutschunterricht der 8. und 9. Klasse. Unter Anleitung der Vincentino-Mediendozent*innen erarbeiten Schüler*innen über etwa zwölf Wochen mediale Produktionen zu verschiedenen Themen und erhalten so Medienbildung in bester Qualität. 

 Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Frau Schenk unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

HackDays Icon 

MakeyourSchool - HackDays

Bei diesen Tüfteltagen benennen Schüler*innen aktuelle Herausforderungen und Probleme an ihrer Schule und entwickeln in Kleingruppen digitale und technische Lösungsansätze. Die Jugendlichen werden dabei von Mentor*innen aus Bereichen wie Informatik, Design, Elektrotechnik und Maschinenbau unterstützt.

Als eine der fünf Pilotschulen richtete die ADO seine ersten Hackdays im Schuljahr 2016/2017 aus. Seitdem sind sie ein fester Bestandteil des Schuljahres. Während der drei vergangenen Hackdays-Jahre entstanden z.B. ein Süßigkeitenautomat, ein Mensa-Bezahlsystem, ein Mülltrennungsautomat, eine Lautstärke-Ampel, ein Apparat der mit LEDs anzeigt, welcher Raum belegt oder frei ist, ein Anwesenheitssystem, dass über das Scannen des Schülerausweises funktioniert und eine Musikbox die mittels Handbewegung gesteuert werden kann. Die nächsten HackDays finden vom 17-19. Dezember 2019 statt.

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Frau Nowak unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 Unknown 

ALBA Berlin

Seit dem Schuljahr 2016/17 ist die ADO Partnerschule von ALBA Berlin. Wir kooperieren in dem Programm "ALBA goes school", das den kooperierenden Schulen das Know- How der Trainer und des Vereins zur Verfügung stellt, sodass sich Basektball vor Ort, im Kiez entwickeln kann. Bis zu diesem Schuljahr finanzierte die ADO einen ALBA-Trainer, der die Basektball-AG der Schule betreute, mit den Mannschaften an der ALBA-Oberschulliga teilnahm und darüber hinaus die ADO beim Tag der offenen Tür und dem "Tag des Sports" am vorletzten Schultag vor den Sommerferien unterstützt. Die Schüler*innen der AG profitieren von den vielfältigen Angeboten, die ALBA den Kooperationsschulen macht. So besuchten wir u. a. Bundesligaspiele der Profimannschaft und nahmen an der ALBA-Kids-Academy teil. Wir freuen uns, dass diese erfolgreiche Kooperation dazu geführt hat, dass sich ein stabiler Kreis von Schüler*innen in den Basketball-AGs gefunden und Spaß an dieser Sportart entwickelt hat - und das völlig ohne Vorerfahrungen. Ein Zeichen der nachhaltigen Verankerung im Schulleben ist, dass die Basketball-AG für die Schüler*innen der Klassen 7/8 nun von den Schülertrainern Theo und Benedikt geleitet wird. Und das mit Erfolg.

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern die koordinierende Lehrkraft Herrn Völker unter l.vöDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

  

ADO Lions 

ADO Lions - unterstützt hochbegabte Schüler*innen ab Klassenstufe 8 bei der Berufs- und Studienwahl 

Sie haben Fragen zu dieser Kooperation? Dann kontaktieren Sie gern Jane Daffy unter 030/ 22 32 76 24

 

 

Stiftungen

 

Vier Länder, vier Schulen – es lebe Europa! Comenius an der ADO